Angeln

Angelurlaub am Strand
Viele Angelplätze laden rund um Schönberg zum Fischen ein

In der Ostsee lassen sich viele verschiedene Fische fangen. Vor allem Forellen, Heringe und Dorsche stehen hoch im Kurs. Aber auch Hornhecht, Flunder, Barsch, Aal, Makrelen und Meerbarben können geangelt werden.

Die Ostsee ist ein idealer Ort für den Angelurlaub

Egal ob Sie direkt an der Küste fischen oder lieber zum Hochsee-Angeln fahren, es gibt zahlreiche Angelgebiete in der Region:
• Schönberger Auen (Fernau bis zum Dackelweg, An der Kuhbrücksau, Schönberger Au)
• Barsbeker See
• Hochseeangeln (Kutter liegen in Laboe)
• Hochseeangeln (Schönberger Strand bietet Angelfahrten mit dem historischen KFK Kutter an)
• Strandabschnitte Kalifornien und Brasilien (Auskunft erteilt die Kurverwaltung Schönberger Strand)
• Strandabschnitt Laboe (Auskunft erteilt die Kurverwaltung Laboe)
Bitte beachten Sie, dass Gäste, die mit ihrem Hauptwohnsitz nicht in Schleswig-Holstein gemeldet sind und nicht über einen Fischereischein verfügen, einen Urlauberfischereischein und Fischereiabgabe-Marken benötigen. Diese erhalten Sie im Ordnungsamt der Gemeinde Schönberg im Rathaus. Hinweis: Zum Angeln in der Ostsee reicht ein gültiger Jahresfischereischein. Kinder bis 12 Jahren dürfen in Begleitung eines Erwachsenen mit gültigem Fischereischein angeln.

 

 

Tipps rund ums Angeln

Sprechen Sie die Vermietung Gosch im Ferienpark Holm an, Sie wird Ihnen vor Ort alle nötigen Informationen geben, damit Sie Ihren Angelurlaub genießen können. Dort erhalten Sie auch aktuelle Angaben zum Kauf von Angelzubehör etc.

 

zurück zur Übersicht